Kursbereich >> Kursdetails

192MM1140 Blitzlicht Erziehung Basics zu Pädagogik und Medien

Beginn Sa., 19.10.2019, 10:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Sie erhalten an diesem Tag die wichtigsten Informationen in kurzer, verständlicher Form zu Fragen:

- Wie erziehe ich richtig?
- Wie lernen Kinder leichter?
- Wann sind Medien wichtig, wo schaden sie, wo wird´s gefährlich?
- Ist mein Kind hochsensibel? Wie gehe ich damit um?

Expertinnen und Experten vermitteln Ihnen in 45-Minuten-Blitzlichern die Basics für den Erziehungsalltag und geben Ihnen sofort umsetzbare Tipps dazu. Sie erhalten außerdem wichtige Adressen und Ansprechpartner, an die Sie sich für weiterführende Informationen oder Hilfen wenden können.
Für Kinderbetreuung während der Vorträge ist gesorgt.

Programm:

10:00 Uhr "Basics der Erziehung"
Schon Zweijährige testen aus, wie ernst Eltern zum Beispiel das mit dem Schlafengehen meinen. Und das zieht sich durch die gesamte Erziehung durch. Die Referentin arbeitet in der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien in Memmingen und vermittelt in ihrem Impulsvortrag das Allerwichtigste, was Erziehung einfach macht, "denn Regeln und Grenzen geben Kindern Orientierung, Halt und Sicherheit".
Im Anschluss des Impulsreferats ist Raum für Diskussion.
Dozentin: Birgit Adamer / Erzieherin, Psychologische Beraterin, therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Coaching

11:00 Uhr "Keep cool - für mehr Power und Gelassenheit im Alltag mit Kindern"
Der Alltag mit Kindern stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Wir wollen unser Bestes geben und dennoch fühlen wir uns oft gereizt, angespannt und reagieren häufig aggressiv. Wir haben diese ständigen Machtkämpfe satt und das Gefühl alles falsch zu machen. Wie ist es möglich wieder mehr Freude und Gelassenheit in unseren Erziehungsalltag zu bringen? Erfahren Sie wirkungsvolle Handlungsalternativen, damit Familie wieder Spaß macht.
Dozentinnen: Andrea Link / Coach, Mediatorin & Susanne Schmid / Coach

12:00 Uhr "Hochsensibel: Problem oder Begabung?"
Hochsensibilität ist in den letzten Jahren erforscht worden und man schätzt, dass 10 - 15% der Menschen zu dieser Gruppe gehören. Sie werden manchmal mit Orchideen verglichen, d. h. sie können besonders schön blühen, gehen aber auch in der falschen Umgebung leichter kaputt. Was ist Hochsensibilität und woran erkenne ich, dass ein Kind hochsensibel ist? Und: Wie kann ich hochsensible Kinder so unterstützen, dass sie ihr Potenzial voll entfalten können?
Dozent: Dr. Eberhard Scheiffele / Psychologe, Psychodramatiker und Theatertherapeut

13:00 Uhr "Smartphone & Co: Vorsicht psychologische Nebenwirkungen"
Welchen ungünstigen psychologischen Mechanismen bzw. Auswirkungen können wir uns bei der Nutzung der neuen Medien nur schwer entziehen - insbesondere, wenn wir nicht um sie wissen? Bedenkenswerte kritische Hinweise zwecks achtsam-reduzierter Nutzung.
Dozent: Dr. Ulrich Birkholz / Leiter der Familienberatungsstelle Memmingen

14:00 Uhr "Fortnite, Instagram & Co. - Was Kinder und Jugendliche bewegt!?"
Was machen Jugendliche und Kinder, wenn sie ganz vertieft und hoch konzentriert am PC oder Smartphone sitzen? Fragt man nach, bekommt man zu hören: "Ich spiele nur Fortnite, schau YouTube oder bin auf Instagram!". Aber was ist Fortnite eigentlich und was hat der Zahnseide-Tanz damit zu tun? Warum sind heutzutage "Youtuber" und "Influencer" Traumberufe für Kinder? Als Medienpädagogin und Mutter möchte ich mit Ihnen einen Blick in die digitalen Welten unserer Jugendlichen werfen, in der gemeinsamen Diskussion möchte ich klären, wie sich Ärger und Streit über Mediennutzung vermeiden lässt.
Dozentin: Melanie Fischer / Beratungslehrerin für Medienpädagogik

15:00 Uhr "Im Netz der Neuen Medien"
Viele sprechen über das Thema, ohne echte Erfahrungen zu haben. Bernd Rettensberger gibt Ihnen als Experte aus seiner täglichen Erfahrung als Jugendbeamter der Polizei die wichtigsten Basisinformationen und Präventionstipps zum Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten im Internet, auf Schülerhandys und in Computerspielen. Dabei spielen auch die rechtlichen Aspekte eine wichtige Rolle.
Dozent: Bernd Rettensberger / Jugendbeamter der Polizei Memmingen

Keine Anmeldung erforderlich!



Keine Anmeldung erforderlich!

Kursort

EG, Raum 1, Ulmer Str. 19, Memmingen

Ulmer Str. 19
87700 Memmingen

Termine

Datum
19.10.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Ulmer Str. 19, Grimmelhaus, Erdgeschoss, Raum 1