Kursbereich >> Kultur >> Kochkulturen

Kochen ist als Ernährungsbildung eine tragende Säule der praktischen Gesundheitsbildung an Volkshochschulen. Es werden Kompetenzen zu Ernährung und Essen vermittelt, welche die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden fördern.

Einsteigerinnen und Einsteiger lernen in speziellen Kursen grundlegende Kochtechniken und Abläufe in der Küche kennen, Fortgeschrittene reisen kulinarisch durch fremde Länder und erfahren nebenbei Wissenswertes über Kultur, Land und Leute. Außerdem vermitteln die fachkundigen Kursleiterinnen und Kursleiter Kenntnisse zur Lebensmittelkunde und zur gesunden Ernährung. Das Lernen in der Gruppe, der Austausch untereinander und das gemeinsame Essen runden jeden Kochkurs ab.

Teilnehmende werden gebeten Schürze, Geschirrtuch, scharfes Messer, Behälter für Reste sowie Schreibzeug und eigene Getränke mit zu bringen.

Kochkulturen


Kochen ist als Ernährungsbildung eine tragende Säule der praktischen Gesundheitsbildung an Volkshochschulen. Es werden Kompetenzen zu Ernährung und Essen vermittelt, welche die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Teilnehmenden fördern.

Einsteigerinnen und Einsteiger lernen in speziellen Kursen grundlegende Kochtechniken und Abläufe in der Küche kennen, Fortgeschrittene reisen kulinarisch durch fremde Länder und erfahren nebenbei Wissenswertes über Kultur, Land und Leute. Außerdem vermitteln die fachkundigen Kursleiterinnen und Kursleiter Kenntnisse zur Lebensmittelkunde und zur gesunden Ernährung. Das Lernen in der Gruppe, der Austausch untereinander und das gemeinsame Essen runden jeden Kochkurs ab.

Teilnehmende werden gebeten Schürze, Geschirrtuch, scharfes Messer, Behälter für Reste sowie Schreibzeug und eigene Getränke mit zu bringen.

nur buchbare Kurse anzeigen