201MM1107 Prof. Peter Chott liest Maria Chott "Von Lichtmess zu Lichtmess"

Beginn Mo., 17.02.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Die Geschichten, die Maria Chott zu Papier brachte, haben stets biographische Züge. Die Autorin lebte von 1912 bis 1998 zuerst im Großraum München, später in einem Dorf sowie in zwei Kleinstädten in Oberbayern. Zunächst als Erlebnisaufsätze angesehen, stellt man beim Lesen fest, dass sich in diesen Erzählungen das Leben der so genannten "kleinen Leute" in der Zeit zwischen 1919 und 1945 widerspiegelt. Zeitzeugnisse also, die es zu bewahren gilt! Einfühlsam illustriert hat die Texte Designstudent Sebastian Herb. Gelesen werden die autobiographischen Texte von Prof. Dr. Peter O. Chott, dem Sohn der Autorin, der die Geschichten im Nachlass seiner Mutter fand und diese in Buchform veröffentlicht hat. Zudem werden einige Anekdoten aus dem Leben der Maria Chott erzählt.




Kursort

EG, Raum 1, Ulmer Str. 19, Memmingen

Ulmer Str. 19
87700 Memmingen

Termine

Datum
17.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ulmer Str. 19, Grimmelhaus, Erdgeschoss, Raum 1