Unsere Dozenten

Kursbereich >> >> Christine Koslitz

Portrait

Frau Christine Koslitz

Heilerziehungspflegerin, Atempädagogin

Christine Koslitz ist Heilerziehungspflegerin und Atempädagogin. In ihrer langjährigen Arbeit mit Menschen mit psychischen Belastungen konnte sie erfahren, wie eng Psyche und Soma (Körper) zusammenhängen. Kommen Menschen aus dem Gleichgewicht, sind sie doch immer im Ganzen betroffen: Körper, Geist und Seele stehen in einem sensiblen Wechselspiel, unabhängig davon, ob die Störung von innen oder außen kommt. Der Atem ist dabei ein wichtiges Bindeglied. Die Zuwendung zu ihm wirkt sich ganzheitlich aus. Dabei in den Einklang mit sich selbst zu kommen, ist das Ziel. Aus dieser Motivation heraus ließ sich Christine Koslitz zur Atempädagogin (SKA) ausbilden und freut sich seitdem, dies auch für andere erlebbar zu machen. "Den Puls des eigenen Herzens spüren. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußeren. Wieder Atem holen lernen, das ist es." Christian Morgenstern


Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht