/ Fatima Dischler

Portrait

Frau Fatima Dischler

Fatima Dischler wurde in Marrakesch in Marokko geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. 1990 hat sie in Marokko das Abitur abgelegt. Im Anschluss besuchte sie eine Hotelfachschule, die sie 1992 mit einem Diplom als Hotelfachfrau abgeschlossen hat. Nach ihrer Berufsbildung hat sie ein viermonatiges Praktikum im Transmar Parkhotel (4 Sterne Hotel) in München absolviert. Daran anschließend belegte sie einen Deutschkurs in Memmingen, den sie mit dem Zertifikat "Deutsch als Fremdsprache" erfolgreich abgeschlossen hat. Des Weiteren besuchte sie einen Computerkurs. Weitere Qualifizierungsmaßnahmen folgten. Zum einen die Qualifizierung mit dem Abschlusszertifikat "Qualifizierung zur Sprach- und Kulturvermittlerin" (Projekt TAFF) in Kempten (Evangelische Beratungsstelle Augsburg) und zum anderem eine Ausbildung zur "Interkulturellen Gesundheitsmediatorin" (Schule in Kempten, Gesundheitsprojekt MiMi: mit Migranten für Migranten). Sie wuchs zweisprachig auf, ihre Sprachkenntnisse sind fließend in Wort und Schrift sowohl in Arabisch als auch in Französisch. Der Schulunterricht in ihrer Heimat erfolgte zweisprachig. Sie freut sich darauf, ihre Sprachkenntnisse im Fremdsprachenunterricht Arabisch zu vermitteln.


Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht