Skip to main content

Kultur

101 Kurse

Kunst und Kultur sind elementarer Bestandteil einer allseitigen Persönlichkeitsentwicklung und Allgemeinbildung. Sie sind unverzichtbar für ein ... mehr lesen

Kunst und Kultur sind elementarer Bestandteil einer allseitigen Persönlichkeitsentwicklung und Allgemeinbildung. Sie sind unverzichtbar für ein selbstgestaltetes, erfülltes und gelingendes Leben.

Sie können bei uns Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Kunst und Kultur zu günstigen Preisen und frei von Zugangsvoraussetzungen erwerben. Sie machen da weiter, wo Schule aufhört. Ähnliche Qualität und entsprechenden Umfang leisten sonst nur noch Hochschulen und Kunst-Akademien. An der vhs Memmingen können viele künstlerische Sparten in Theorie und Praxis erlernt werden.

Sie als Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind in unseren Kursen schöpferisch tätig und setzen sich gestaltend mit sich und Ihrer Lebenswelt auseinander.

Kulturelle Bildung stärkt den Menschen, erhöht seine Kreativität und Selbstständigkeit sowie seine Fähigkeit zu sensibler Wahrnehmung von Kultur und Umwelt. Bildnerische, musikalische, darstellende und sprachliche Aktivitäten geben Anregungen zu einem neuen oder erweiterten Verständnis unserer Welt. Kurse, Seminare, Vorträge und Reisen machen vertraut mit der eigenen Kultur und fremden Kulturkreisen. Begegnungen und Gespräche fördern das Verständnis für Zusammenhänge und ermöglichen menschliches Miteinander und gesellige Bildung.


Ziel ist es, mittels unterschiedlicher gestalterischer und kultureller Disziplinen den gesellschaftlichen Dialog zu fördern und weiterzuentwickeln, den kulturellen Austausch zwischen den Kulturen zu gewährleisten und aus verschiedenen Standpunkten und Rollen heraus an einem zukunftsfähigen Lebensumfeld mitzuwirken und dieses mitzugestalten.

Kurse nach Themen

Zeichnen für Anfänger - Kunstkurs (Zeichnen) - Online
Mi. 12.01.2022 18:30
Online-Seminar

Vorkenntnisse: Geeignet ist der Kurs für alle Interessierten mit ganz wenigen oder geringen Vorkenntnissen. Für alle, die sich schon immer für Kunst und Zeichnen interessieren, aber glauben, sie könnten es nicht. Der Kursinhalt setzt sich zusammen aus verschiedenen Zeichentechniken mit Bleistift, Beispiele berühmter und weniger berühmter Künstler der Kunstgeschichte und die Heranführung zum Nachzeichnen ihrer Kunstwerke.

Kursnummer 212MM6034
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Renata Polcan
Original Thailändische Küche
Fr. 21.01.2022 18:00
Bad Grönenbach

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Kursnummer 212BG6466
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Winter-Wanderseminar mit Schneeschuhen: Historisches Bergdorf Gerstruben
So. 23.01.2022 10:45

Das durch seine bis zu 400 Jahre alten Bergbauernhöfe geprägte Bergdorf thront hoch über Oberstdorf. Der Aufstieg durch den »Hölltobel«, eine wilde Klamm, ist ein unvergessliches Landschaftserlebnis. Unterwegs durch winterliche Bergmischwälder und tief verschneite Bergwiesen erfahren wir mehr über die Zusammenhänge von lokaler Geschichte, Natur und Brauchtum. Die etwa acht Kilometer lange Rundwanderung mit ca. 350 Höhenmeter im Auf- und Abstieg führt uns vom Oberstdorfer Talkessel hinauf in das Reich des Steinadlers. Nach einer Einkehr am wärmenden Kachelofen zur Mittagspause im gemütlichen Berggasthof Gerstruben besuchen wir danach das denkmalgeschütze, historische Bergdorf mit seinen unverfälscht, original erhaltenen Bergbauernhöfen im Allgäuer wie Walser Baustil und erfahren interessante natur & volkskundliche Details zu dem Leben & Arbeiten der Bergbauern über alle vier Jahreszeiten hinweg in dieser einzigartigen Gebirgslandschaft.

Kursnummer 212MM1450
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Indische Küche: Gesundes Essen aus Ratchatan, Agar und Jaipur
Fr. 28.01.2022 18:00
Memmingen

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Kursnummer 212MM6468
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Dozent*in: Pakwipa Strahl
Freude am Trommeln - Für Anfänger mit und ohne Vorkenntnissen
Fr. 04.02.2022 20:00
Memmingen

Für alle ab 16 Jahren, die Lust auf Rhythmus haben und in der Gruppe trommeln wollen. Wir spielen auf Djemben, Cajones und Congas und beschäftigen uns mit verschiedenen Aspekten von Rhythmus, wie dem Spielen von Begleitrhythmen verschiedener Kulturkreise, Improvisation und Solospiel, Bodypercussion etc. Darüber hinaus gibt der Kurs Anregungen, wie man, auch ohne regelmäßig Unterricht zu nehmen, weiterhin trommeln kann. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich!

Kursnummer 221MM6325
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,80
Dozent*in: Martin Doll
Musikalische Früherziehung
Mo. 07.02.2022 09:00
Erkheim

Für Eltern mit Kindern von 3 bis 5 Jahren. Das Alter von 3 bis 5 Jahren ist für die musikalische Entwicklung eine Zeit des Vorbereitens. Kinder brauchen - und suchen - musikalische Erlebnisse, die an keine Vorgaben gebunden sind. Wenn wir ihre Bemühungen unterstützen, wird die Musik Freude machen - lebenslang. Das Ziel ist es, das Kind mit seinem ganzen Wesen auf ein Leben mit Musik vorzubereiten. Die wichtigsten Elemente hierzu sind Bewegung, Hörerziehung, Singen und Sprechen sowie Instrumentalspiel.

Kursnummer 221ER6307
Kursdetails ansehen
Gebühr: 41,90
Dozent*in: Olga Ziegler
Keyboard für Anfänger und Wiedereinsteiger
Di. 08.02.2022 19:35
Erkheim

Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Noten lesen lernen. Spielen von bekannten Melodien mit Begleitung der linken Hand. Tipps zum Einstellen des Keyboards. Kleingruppe mit max. 4 Teilnehmern.

Kursnummer 221ER6323
Kursdetails ansehen
Gebühr: 97,20
Burger-Workshop - Soulfood für Genießer Gesunde Burgerküche
Mi. 09.02.2022 18:00
Memmingen

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Burger bekommt man heute an jeder Ecke, ob auf dem Streetfood-Festival oder im hippen Burgerladen. Aber wie bekommt man teuflisch gute Burger zuhause selbst hin? Bei unserem Burger-Kochkurs zeige ich Ihnen, wie Sie mit selbst gebackenen Burger-Buns, Patties aus bestem Zutaten und leckeren Saucen für Begeisterungsstürme bei Freunden und Familie sorgen. Außerdem erhalten Sie Tipps für Ihre Burger-Grillsaison.

Kursnummer 221MM6403
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Dozent*in: Ingo Festner
Studium Generale
Mi. 09.02.2022 18:00
Memmingen

Man fällt positiv auf, wenn man über etwas spricht, mit dem man sich beschäftigt, das man verstanden und durchdacht hat. Am besten gelingt dies in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten. Das Studium Generale gibt Ihnen dazu Gelegenheit. Es hat zum Ziel, Ihren Horizont zu erweitern und Sie mit interessierten Menschen Interessantes, z. B. aus Geschichte, Gesellschaft, Politik, Philosophie, Kunst, Musik, Literatur, Medizin, Technik und Astronomie erfahren und diskutieren zu lassen. Die Welt des Wissens und der Bildung hält bestimmt auch für Sie Überraschungen bereit. Expertinnen und Experten vermitteln Ihnen in gut verständlicher Art und Weise die wesentlichsten Wissensinhalte unserer komplex gewordenen Welt. Sie können jederzeit einsteigen und benötigen dazu keine besonderen Voraussetzungen. Vermittelt wird vielseitiges Grundlagen- und Spezialwissen unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Entwicklungen, Erkenntnissen und Debatten. Im Mittelpunkt des Studium Generale stehen ab diesem Semester die "Umbrüche Europas und das verblüffende Erbe". Besonderer Fokus liegt bei den geplanten Veranstaltungen auf der Zeit von der Spätantike zum frühen Mittelalter. Eine Phase, die erst auf dem zweiten Blick interessante Parallelen mit unserer Zeit aufweist. Wie immer wird dieser Themenschwerpunkt durch andere, sorgsam ausgewählte Aspekte ergänzt, erweitert und Bezüge zur Jetztzeit hergestellt.

09.02.22, Rainer Holl Unser Deutsch aus vielen Quellen Vielen missfällt es, wenn immer mehr englische Wörter ins Deutsche einwandern: der Schlussverkauf heißt längst "Sale", wir sind möglichst immer "online" oder vor dem geschlossenen Geschäft hängt ein Schild "We are closed". Das ärgert uns oft und wir halten es für eine neumodische Marotte. Dabei fällt es kaum auf, dass "neumodisch" und "Marotte" ja auch einen fremden Ursprung haben. Unsere ganz normale Sprache ist immer schon voller Wörter, die das Deutsche im Lauf der Geschichte aufgenommen hat. Diese Einflüsse sind Zeugnisse von Begegnungen mit anderen Völkern und Kulturen, die uns zutiefst geprägt haben. Solchen Spuren schon an Beispielen aus der Antike und dem frühen Mittelalter nachzugehen und sie zu würdigen, ist die Absicht dieses Vortrags. Sozusagen ein (hoffentlich faszinierender) Blick in die "Spracharchäologie". Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.00 - 19.30 Uhr 16.02.22, Rainer Holl Der integrierte Jesus  Wenn der Apostel Paulus in unsere Kirchen käme, wäre er mindestens so entsetzt wie es der Apostel Jakobus war, als er sah, was Paulus aus dem Glauben an Jesus Christus gemacht hatte. Dabei hatte Paulus doch nur erkannt, dass die judenchristliche Gestalt der Urgemeinde in Jerusalem der großen, weiten Welt des römischen Reichs nicht zu vermitteln wäre. Darum musste er bei seinen Reisen und in seinen Briefen griechisch sprechen und in den Vorstellungen predigen, die seinen hellenistischen Hörern geläufig waren. Vor allem mussten die Missionare an Vertrautes aus den traditionellen Religionen anknüpfen. So waren schon in der ausgehenden Antike und in der Begegnung mit den germanischen Völkerstämmen die Herausforderungen für Theologie und den kirchlichen Alltag gewaltig. Es war ein Zeichen für die Lebendigkeit des Glaubens, wenn solche Anpassungen gelangen. Das Risiko, sich auf Irrwege zu begeben, war durchaus jederzeit dabei. Wer in einer romanischen Kirche vor einem Christus mit germanischen Zügen steht, erkennt: Das Christentum ist angekommen. Der Referent versucht an markanten Stellen der frühen Kirchengeschichte zu zeigen, wie der Weg des Christentums von Jerusalem bis ins fränkische Reich verlief. Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.00 - 19.30 Uhr 23.02. und 23.03.22, Dr. Steffen Ewig Sternstunden der Philosophie Philosophinnen und Philosophen stießen in ihrer Zeit immer wieder auf Widerstand, Unverständnis und Ablehnung. Oft genug jedoch nahmen ihre zentralen Überlegungen zum Sinn des Lebens und zur Stellung des Menschen zur Welt starken und nachhaltigen Einfluss auf Individuum und Gesellschaft. Sie beeinflussten das Denken ganzer Epochen und bewirkten eine Öffnung des Blicks auf Mensch und Welt. Der Referent bespricht die epochalen Ideen und philosophischen Schulen – immer auch in Hinblick auf das Jetzt und Hier. Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.00 - 19.30 Uhr 09.03. und 16.03.22., Christa Koch Warum haben Kirchen einen Turm?  Die Geschichte der Kunst und ihre Funktionen  Immer schon, seitdem es Kunst gibt, hatte sie unterschiedliche Funktionen zu erfüllen. Die Kunst, Kunstwerke zum Sprechen zu bringen, darf sich von daher nicht allein auf deren rein ästhetische Wirkung beschränken. Sie muss sich vielmehr mit Fragen nach deren religiösen, den politischen und den abbildenden Rahmenbedingungen auseinandersetzen, ohne dabei die Besonderheiten des schöpferischen Prozesses, aber auch den singulären Wert des Einzelwerkes, aus den Augen zu verlieren. Diese Vortragsreihe will von daher in ihrem Ansatz nicht einer im traditionellen Sinn chronologischen Stil- und Epochendarstellung folgen, sondern in komprimierter Form den Haupt- und Nebenwegen abendländischer Kunst, als Schmelztiegel verschiedenster Ideen und Eingebungen, beleuchten. Der zeitliche Rahmen umfasst dabei das Ende der römisch geprägten Spätantike bis zum frühen Mittelalter. Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.30 - 20.00 Uhr 30.03.22, Prof. Udo Worschech Archäologie – die Welt der Puzzleteile Spektakuläre archäologische Funde, die zur Klärung mancher Fragen beitragen, sind selten. Nicht alle kommen im Rahmen von wissenschaftlichen Grabungen zutage. Viele Relikte werfen zunächst Fragen auf, beispielsweise welcher Epoche die Funde zuzuordnen sind. Immer wieder finden Menschen beim Spazierengehen, der Garten- oder Feldarbeit, aber auch bei Bauarbeiten interessante Relikte. Wie ist es aber möglich, z. B. Funde aus der Spätantike bis zum frühen Mittelalter genauen Zeitaltern oder gar einem bestimmten Jahr zuzuordnen?Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.00 - 19.30 Uhr 06.04.22, Johannes Kroh Aufstieg der Ewigen Stadt Während der vielfältigen Krisen und dem damit verbundenen langsamen Zerfall in der langen Spätantike und dem Frühmittelalter entwickelte sich die vormalige Welthauptstadt Rom zum geistigen Zentrum der neuen prägenden Kraft Europas, dem Christentum. Seit Mitte des 8. Jahrhunderts kehrte sich der fortschreitende Niedergang um und im Bündnis mit den Franken gewann die Stadt als Ort einer lebendigen Erinnerung an die Antike und Heimat der Päpste neuen Glanz und politische Aufmerksamkeit: Ein Prozess, der am Weihnachtstag 800 in der Krönung Karls des Großen zum Kaiser gipfelte. Die Veränderungen in der Gesellschaft und politischen Ordnung der Ewigen Stadt stehen mit dem 9. Jahrhundert als Schwerpunkt im Zentrum des Vortrags. Veranstaltungsort: Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustraße 1, Seminarraum 3, 18.00 - 19.30 Uhr

Kursnummer 221MM1005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 62,00
Bluesgitarre für Fortgeschrittene
Mi. 09.02.2022 19:30
Memmingen

Maximal 8 Teilnehmer/-innen. Keine Notenkenntnisse erforderlich, allgemeine Akkordkenntnisse benötigt. Unterrichtet werden: spezielle Bluesakkorde, spezielle Rhythmusgitarre, Bending (das Ziehen der Saiten), Bluespatterns, Blueslicks, Songs, Tabulatur, gemeinsame Improvisation.

Kursnummer 221MM6319
Kursdetails ansehen
Gebühr: 121,40
Dozent*in: Alfred Jones
Sushi-Workshop für Einsteiger
Do. 10.02.2022 18:00

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Kursnummer 221MR6419
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Dozent*in: Ingo Festner
Abenteuerliche Weitwanderungen an das Ligurische Meer
Fr. 11.02.2022 19:00
Memmingen

In einem Bildervortrag stellt der in Weingarten geborene Jochen Ebenhoch einen neuen, erlebnisreichen Fernwanderweg vor, welcher über eine Strecke von etwa 750 Kilometern von Oberschwaben an das Ligurische Meer führt. Die gesamte Strecke ist in fünf jahreszeitliche Etappen aufgeteilt, die jeweils innerhalb von zwei Jahren erwandert werden.

Kursnummer 221MM1163
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Kalligraphie - Last-Minute Liebesbrief...
Sa. 12.02.2022 10:00
Memmingen

...denn schon übermorgen (am 14. Februar ist Valentinstag) soll er bei dem Adressaten sein, der in persönlicher oder klassischer Handschrift zärtlich gestaltete Liebesgruß.

Kursnummer 212MM6016
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,60
Sushi-Workshop für Einsteiger
Di. 15.02.2022 18:00
Memmingen

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

In diesem einzigartigen Workshop erfahren Sie alles über die richtigen Zutaten und die Vor- und Zubereitung der gängigen Sushi-Arten - ob klassisch, vegetarisch, vegan oder auch Abwandlungen aus dem Streetfoodbereich. Es wird Sie überraschen, wie einfach es ist, im Handumdrehen seine eigenen Sushi-Teller zu kreieren. Der Spaß am Kochen und Genießen steht im Vordergrund.

Kursnummer 221MM6421
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Dozent*in: Ingo Festner
Burger-Workshop - Soulfood für Genießer Gesunde Burgerküche
Mi. 16.02.2022 18:00

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Kursnummer 221MR6405
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,80
Dozent*in: Ingo Festner