Skip to main content

Vegetarisch & Vegan

3 Kurse

Vegatarisch und vegan zu essen, ist - gerade bei vielen jungen Menschen - "in". Dafür gibt es unterschiedliche, gute Gründe. Vieles spricht dafür. ... mehr lesen

Vegatarisch und vegan zu essen, ist - gerade bei vielen jungen Menschen - "in". Dafür gibt es unterschiedliche, gute Gründe. Vieles spricht dafür. Probieren Sie die Rezepte aus und erweitern Sie Ihren Geschmackshorizont!

Superfood aus Omas Zeiten
Do. 13.10.2022 18:00
Memmingen

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Entdecke ganz neue Geschmackserlebnisse! Lebensmittel saisonal, natürlich und kreativ haltbar machen, Techniken und Tricks. Natürliches Haltbarmachen saisonaler Lebensmittel war für Oma selbstverständlich! Und der aktuelle Trend zeigt: Immer mehr Fans des Selbermachens in der Alltagsküche setzen wieder auf die köstliche Kunst des Fermentierens. Doch wozu? Obst und Gemüse kannst du beim Fermentieren auf natürliche Weise haltbar machen. Und, ob du es glaubst oder nicht: Dank cleverer Mikroorganismen entstehen neue Nährstoffe und du förderst sogar deine wichtige Darmgesundheit! Damit deine Fermentier-Versuche nicht in der Tonne landen, gibt es Einiges zu beachten, denn viele Einsteiger sorgen sich zu Recht um Schimmel. Was also tun? Fermentieren will gelernt sein – am besten Schritt für Schritt, damit der Krisenvorrat auch tatsächlich gelingt! Du erfährst in diesem Kurs, warum das Fermentieren so gesund ist, welche Gemüsesorten du fermentieren kannst, worauf es beim Fermentieren wirklich ankommt und wie du sogar deinem Darm durch fermentiertes Gemüse etwas Gutes tust!

Kursnummer 222MM6510
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Birgit Artner
Pflanzlich durch den Winter
Di. 08.11.2022 18:00
Memmingen

Dieser Kurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Eine fleisch-, geflügel- und fischlose Ernährung ist inzwischen nicht nur absolut im Trend, sondern stärkt auch die Gesundheit. Sie zeichnet sich aufgrund des hohen Anteils an pflanzlicher Nahrung, durch einen niedrigen Fettgehalt und einen hohen Gehalt an Ballaststoffen und Antioxidantien aus. Gesund ernähren, innere Ruhe spüren, sich im eigenen Körper wohlfühlen, ist etwas, was jeder erreichen will und kann. Pflanzliche Gerichte erreichen jeden: Man muss keine „Extras“ auftischen oder nach Vorlieben fragen, denn nirgendwo zeigen sich mehr die unterschiedlichen Geschmäcker. Die abwechslungsreiche pflanzliche Küche wird deshalb zu Recht immer beliebter! In diesem Kurs wird vorwiegend der Schwerpunkt auf die rohköstliche Zubereitung gelegt - ob Salate, Pasten, Gemüsegerichte und Beilagen. Eine Wohlfühlküche für jeden, der etwas Neues ausprobieren möchte!

Kursnummer 222MM6512
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Birgit Artner
Sich selbst entdecken - mit Ayurveda im Winter
Fr. 09.12.2022 17:30
Memmingen

Was tut mir wirklich gut? Bewegung, Ernährung, Achtsamkeit? An diesem Wochenende machen Sie sich auf den Weg zu sich selbst, Ihre Geschmäcker, Ihren Körper und Ihr Befinden. Sie erkunden, wie Sie sich etwas Gutes tun können, um den Alltag aktiver und vielleicht auch leichter zu gestalten. Bei diesem Seminar handelt es sich um ein völlig neues Format, das ganz auf Sie abgestimmt ist: Ayurveda-Yoga-Erlebnis mit Silke Ott und Kulinarisches aus der Ayurveda-Küche mit Andreas Knoll. In diesem Workshop vermitteln Silke und Andreas Ihnen grundlegende Kenntnisse aus der Ayurvedalehre. Dabei geht es um Ihre individuellen Anlagen und um die natürlichen Rhythmen der Jahreszeiten. Die Yoga-Übungen, die gemeinsam zubereiteten biologisch-dynamischen Zutaten aus der Region, die Gewürze und die Rezepte sind auf diese Jahreszeit ausgerichtet und von bester Qualität. Übungen und Rezepte werden intensiv besprochen, so dass auch Sie Kulinarisches zu Hause in Ihre Küche integrieren können. Die Übungen sollen Sie dabei unterstützen, die Achtsamkeit zu steigern, Ihre Aktivität zu fördern und Ihr Befinden zu verbessern. Freuen Sie sich auf ein erlebnis- und erkenntnisreiches Wochenende mit Gleichgesinnten. Freitag: 17:30 bis 17:45 Uhr Kennenlernrunde 17:45 bis 18:00 Uhr Programm vorstellen 18:00 bis 19:00 Uhr Ankommen - Yoga-Praxis 19:00 bis 19:30 Uhr Kochen / Einführung Grundlagen Ayurveda Teil I 19:30 bis 20:00 Uhr gemeinsames Abendessen 20:00 bis 21:00 Uhr Konstitutionsbestimmung (Doshas) Samstag: 09:00 bis 09:30 Uhr Theorie (Entstehung/Ursache Vikriti -Verschiebung der Doshas durch Lebenseinfluss) 09:30 bis 10:15 Uhr anregende Yoga-Praxis 10:15 bis 10:45 Uhr ayurvedisches Frühstück 10:45 bis 11:00 Uhr Theorie / Fragen 11:00 bis 12:00 Uhr Kochen / Essen ayurvedisches Mittagessen Silke Ott (Yogalehrerin BDY/EYU, Ayurveda-Gesundheitsberaterin) und Andreas Knoll (Küchenmeister) wollen Orientierung geben und Sie begleiten in dem Wunsch einen gesunden Lebensstil in erprobter Weise umzusetzen. Ayurveda kann auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurückblicken und erfreut sich nicht nur in seiner Heimat einer lebendigen Tradition, sondern auch weltweit zunehmender Beliebtheit. Die Stärke im Ayurveda liegt darin, dass man damit die eigene individuelle Konstitution verstehen, gut für sich sorgen und das eigene Wohlbefinden steigern kann. Sie lernen die vielfältigen Möglichkeiten des Ayurveda im Alltag gesundheitsfördernd einzusetzen. Dabei stehen der Einfluss der Jahreszeiten, Tagesgestaltung, Körperpflege und Ernährung stehen im Mittelpunkt.

Kursnummer 222MM5020
Kursdetails ansehen
Gebühr: 71,40
Dozent*in: Silke Ott