Skip to main content

Waldtag am 14. Juli in Memmingen

In Kooperation mit dem Forstamt der Stadt Memmingen veranstalten wir am 14. Juli einen Waldtag in Stadtweiherwald Memmingen. Es gibt ein sehr umfangreiches, spannendes Programm rund um den Wald für alle Bürgerinnen und Bürgern im Umkreis von Memmingen leben.

Das nötige Know-How haben sie in vhs-Kursen mit dem BR gelernt. Auch zwei Hörstücke aus Memmingen sind in der App vertreten. Sie porträtieren den Sintomusiker Bobby Falta und stellen das Chorgestühl der Reichskartause Buxheim vor. Weitere Audios werden gerade in einem Kurs mit Richard Schlosser, dem ehem. BR-Regionalkorrespondenten, produziert.

 

Laien lernen von BR-Profis

Mehr als 40 bayerische Orte und Regionen sind bereits in der App vertreten und es starten laufend neue Hörpfade-Kurse. Die Kursleitungen absolvieren zunächst eine Fortbildung beim Bayerischen Rundfunk und geben ihr praktisches Wissen dann an ihre Teilnehmenden weiter. Außerdem kommen BR-Korrespondentinnen und -Korrespondenten dazu, die die Laien unterstützen.

Einige Gruppen bestehen seit vielen Jahren und nehmen sich immer neue Themen vor, die sie akustisch vertonen: Mal geht es um eine jahrhundertealte Linde, mal um einen Flohmarkt oder eine Hochleistungssirene, einen jüdischen Friedhof, die schwere Arbeit des Torfstechens oder eine Marionettenbühne.

 

Einmal wischen und die Hörpfade starten

Das Projekt „Hörpfade“ haben der Bayerische Volkshochschulverband, der Bayerische Rundfunk und die Stiftung Zuhören 2011 gestartet. Durch die Kooperation mit BayernHistory kann nun jeder und jede mit dem Smartphone akustische Spaziergänge unternehmen: Nach dem Starten der App geht es durch einfaches Wischen zur interaktiven Landkarte der Hörpfade. Sie zeigt alle verfügbaren Hörpfade-Audios an und welche davon sich in der Nähe der Nutzer*innen befinden. Durch ein Register kann man auch gezielt nach bestimmten Themen suchen, wie z. B. Biografien besonderer Menschen, Geschichte und Zeitgeschichte, Feste und Brauchtum oder Freizeit und Sport.

 

Kostenfreie App BayernHistory

Die App „BayernHistory“ ist für Android Smartphones im Google Play Store und für iPhones im App Store kosten- und werbefrei erhältlich. Sie wird von den Vereinen dieKunstBauStelle e. V. und berlinHistory e. V. betrieben und u. a. vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und vom Kulturfonds Bayern unterstützt.

15.06.24 16:54:39