Skip to main content

Literatur & Co

Loading...
Literatur in der Galerie im Kolbehaus mit Wolfgang Fendt 42.765 Wörter für ein Buch mit dem Titel "Ohne Worte"
Fr. 01.03.2024 18:00
Memmingen
42.765 Wörter für ein Buch mit dem Titel "Ohne Worte"

Als bekannter Pantomime kennt Wolfgang Fendt alias „Il Mimo“ die persönliche Körpersprache wahrscheinlich wie kein anderer. Diese beschreibt er als das Ergebnis der persönlichen Voraussetzungen und der Einflüsse des Lebens. Der Autor zeigt an treffenden Beispielen aus seinem persönlichen Leben spannende Zusammenhänge zwischen der persönlichen Geisteshaltung, der individuellen Körperhaltung und den typischen Bewegungen eines Menschen auf. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und hoch informativen Abend mit Il Mimo und überraschenden Erkenntnissen, die seinem neuesten Buch „Ohne Worte“ entnommen sind.

Kursnummer 241MM1015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Wolfgang Fendt
Literatur in der Galerie im Kolbehaus mit Heike Kahnert Hoffnung unterm Regenbogen
Fr. 22.03.2024 18:00
Memmingen
Hoffnung unterm Regenbogen

In einer bewegenden Liebesgeschichte, die von Hoffnung und Zusammenhalt geprägt ist, erzählt die Autorin ihre Lebensreise. Sie handelt von ihrer großen Liebe, von der Familiengründung und dem Vertrauen auf Gott - trotz schwerer Herausforderungen. Ein Nahtoderlebnis verbindet sie noch tiefer und schenkt ihr Kraft. Diese Biographie ist trotz aller Widrigkeiten des Lebens von Lebensfreude und Humor geprägt, denn: „Es gibt immer Hoffnung.“ Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.

Kursnummer 241MM1017
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heike Kahnert
Das ALLGÄUER Literaturfestival Der längste Sommer ihres Lebens
Sa. 04.05.2024 19:30
Memmingen
Der längste Sommer ihres Lebens

Das Allgäuer Literaturfestival ... ... hat sich etabliert und ist weit über die Grenzen des Allgäus zur festen Institution geworden, das jährlich im Spätfrühling an besonderen Orten Interessierte zu Autorenlesungen einlädt.

Die engagierte Unternehmerin Claudia steht kurz vor der Erfüllung ihres großen Traums: Bürgermeisterin ihrer süddeutschen Heimatstadt zu werden. Plötzlich taucht ihre achtzehnjährige Tochter Anouk im Umfeld radikaler Klimaaktivisten auf, landet im Gefängnis und beschert ihrer Familie sogar eine Hausdurchsuchung – alles ein gefundenes Fressen für die Medien. Claudias Kandidatur ist gefährdet, der Ruf des Autohauses, das sie in dritter Generation leitet, beschädigt, die Kunden bleiben weg. Ihre Mutter Marianne, die heimliche »Bössin« der Firma, hintertreibt Claudias Pläne ebenfalls. Und anstatt seiner Frau beizustehen, wird Ehemann Martin zum unberechenbaren Gegenspieler. Claudias ganze Existenz steht auf dem Spiel – und schließlich sogar das Leben ihrer Tochter. Wird es ihr gelingen, Anouk zu retten? Amelie Fried (*1958) wurde als TV-Moderatorin bekannt. Alle ihre Romane waren Bestseller. Traumfrau mit Nebenwirkungen, Am Anfang war der Seitensprung, Der Mann von nebenan, Liebes Leid und Lust und Rosannas Tochter wurden erfolgreiche Fernsehfilme. Für ihre Kinderbücher erhielt sie verschiedene Auszeichnungen, darunter den »Deutschen Jugendliteraturpreis«. Zusammen mit ihrem Mann Peter Probst – mit dem sie Workshops in Kreativem Schreiben gibt – schrieb sie den Sachbuch-Bestseller Verliebt, verlobt – verrückt?. Bei Heyne erschien zuletzt der Roman Traumfrau mit Ersatzteilen.

Kursnummer 241MM1019
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
(im VVK: 13,50 € erm. 10,00 € gültig für Tourist-Info Memmingen)
Dozent*in: Amelie Fried
Karten zu dieser Veranstaltung erhalten Sie direkt vor Ort bei der Tourist Information Memmingen, Marktplatz 3, 87700 Memmingen Tel.: 08331 850-172 und -173 Webseite mit Buchungsmöglichkeit und Angabe der Öffnungszeiten: https://www.tourismus-memmingen.de. Überregional können Sie die Karten beim Kartenbüro Altusried, zum dort gültigen Preis (zzgl. Postversand) erwerben: online: https://www.altusried.de Tel.: 08373 92200 Fax: 08373 7054 Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite. Restkarten an der Abendkasse.
Loading...
28.02.24 09:58:50