Skip to main content

Literatur & Autorenlesungen

Erinnerungen festhalten - Biographisches Schreiben
Fr. 18.02.2022 14:30
Memmingen

Wer seine Erinnerungen notiert, macht nicht nur seiner Familie, evtl. seinen Enkeln und sich selber ein Geschenk. (Familien-)Geschichten zu schreiben kann auch der Einstieg in etwas Neues, Erfüllendes sein. Der Schreibprozess selbst hilft, die eigene Lebensgeschichte besser zu verstehen, zu reflektieren und einzuordnen. Auch sind biographische Erinnerungen immer ein Stück Zeitgeschichte, die für alle interessant sein können. Der Referent ist erfahrener Journalist sowie Schreiber von Theaterszenen, Biografien und Memoiren. Das erwartet Sie: Freitag, 18.02.2022, 14:30 bis 17:30 Uhr Die Seminarteilnehmer werden beim ersten Treffen auf die wesentlichen Inhalte der Erinnerungen, auf die Gestaltung von Text, Gliederung, Aufbau und Sprache hingeführt. Nach einer informativen Einführung starten die Teilnehmer ihre Schreibversuche. Freitag, 11.03.2022, 14:30 bis 17:30 Uhr Nach vier Wochen tauschen die Teilnehmer/innen ihre Erfahrungen aus. Wer möchte, kann seine ersten Ergebnisse im Seminar zusammen mit den anderen Kursteilnehmern/innen besprechen. Freitag im Juni/Juli 2022, 14:30 bis 17:30 Uhr Die Kursteilnehmer/innen stimmen sich über diesen weiteren, abschließenden Termin im Juni/Juli 2022 (der 01.07.22 kann sich somit in Absprache mit allen Teilnehmer/innen noch ändern) ab, an dem sie ihre bisherigen Texte präsentieren. Der Referent steht während der Seminardauer für Gespräche in Einzelbetreuung bis maximal 2 Zeitstunden pro Person zur Verfügung, selbstverständlich auch digital.

Kursnummer 221MM6203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 84,10
Dozent*in: Karl Pagany
Rebellinnen - Eröffnungsveranstaltung mit Autorin Michaela Karl Lasst uns tanzen und Champagner trinken - trotz alledem! Isadora Duncan. Eine Biografie
Di. 08.03.2022 19:00
Memmingen

Isadora Duncan (1877–1927) war der erste weibliche Superstar des 20. Jahrhunderts und eine der einflussreichsten Persönlichkeiten ihrer Zeit. Kompromisslos, radikal und innovativ war die champagnertrinkende Rebellin mit Hang zum großen Drama und den falschen Männern ihrer Zeit weit voraus: Als Feministin stand sie für weibliche Selbstbestimmung ein und lebte eine Freiheit, die für Frauen bis dahin undenkbar war. Sie nutzte den Tanz, um ihre revolutionären Visionen zum Ausdruck zu bringen. In ihrer Biografie zeichnet Michaela Karl ein differenziertes Portrait der schillernden Ausnahmekünstlerin. Diese Autorinnenlesung eröffnet die Ausstellung über „Rebellinnen“, die bis Ende März an vielen Plätzen in Memmingen gezeigt wird. Näheres entnehmen Sie dem separaten Flyer.

Kursnummer 221MM1017
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Michaela Karl
Literatur in der Galerie im Kolbehaus
Fr. 25.03.2022 19:30
Memmingen

Unter diesem Titel lädt die vhs Sie ins Maximilian-Kolbe-Haus ein. Autorinnen und Autoren aus Memmingen und Umgebung präsentieren eigene literarische Produktionen in lockerer Atmosphäre. Abwechslungsreich und passend musikalisch umrahmt lesen sie in dieser Soiree ihre Texte und kommen mit den Gästen der Veranstaltung ins Gespräch, insbesondere beim kurzweiligen Interview, das hinter die Kulissen blicken lässt. Auftakt bildet der Autor Manfred Mühlbauer, der bereits vielfältige Werke veröffentlicht hat. Auch seine weltlichen, hintersinnigen Texte und Gedichte laden zum Nachdenken und manchmal auch Schmunzeln ein. Musikalisch begleitet wird er von den kongenialen Musikern Josef Bichlmair und Günter Schwanghart. Sie verfassen auch Texte, haben bereits publiziert und Interesse Ausschnitte Ihrer Werke im Rahmen von „Literatur in der Galerie“ im Kolbehaus zu lesen? Dann setzen Sie sich mit dem Leiter der vhs in Verbindung! Sie erreichen ihn unter: michael.trieb@memmingen.de.

Kursnummer 221MM1043
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Das ALLGÄUER Literaturfestival Blaue Frau: Roman | Antje-Rávik Strubel
Di. 17.05.2022 19:30
Memmingen

Allgäuer Literaturfestival Das ALLGÄUER Literaturfestival nimmt stetig zu: an Veranstaltungen, an Teilnehmenden und an der Bekanntheit. Es bringt in innovativer Weise sehr erfolgreich exzellente, spannende Literatur und ihre Verfasser/innen zum Publikum in die Region vor Ort.

Kursnummer 221MM1045
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00